Aktuelles

Hier finden sie aktuelle RSS-Feeds und Meldungen zu den verschiedensten Rechtsbereichen. Diese ersetzen selbstverständlich nicht den Beratungstermin in unserer Kanzlei.

Magazin Anwaltauskunft

Allgemein

2017-07-07 10:26:25
Kassenzulassung entzogen: Ist Privatarzt zu Notdienst verpflichtet?Niedergelassene Privatärzte sind zum Notdienst verpflichtet. Diese Pflicht zum Notdienst im Notfall gilt in der Regel auch für einen Privatarzt, dem die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung entzogen wurde.Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des... mehr lesen...
2017-06-16 13:55:00
Fluggastrechte: Was Air-Berlin-Passagiere wissen müssenDie Fluggesellschaft Air Berlin schreibt schon seit Jahren roten Zahlen. In den vergangenen Wochen wurden nun viele Flüge annulliert oder starteten mit großer Verspätung. Air Berlin hat sich zudem in Berlin und Nordrhein-Westfalen um Bürgschaften bemüht. Die Deutsche Anwaltauskunft erklärt, was das für Reisende bedeutet.Der Urlaub ist gebucht, die Koffer gepackt, der Wohnungsschlüssel bei den Nachbarn hinterlegt – und dann melden die Medien,... mehr lesen...

Arbeitsrecht

2017-07-17 10:55:31
Entgelttransparenzgesetz: das müssen Arbeitnehmer wissenSie wollten schon immer wissen, ob Sie fair bezahlt werden? Ein neues Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit soll Arbeitnehmern erleichtern, es herauszufinden. Wie das Entgelttransparenzgesetz funktioniert, erklärt die Anwaltauskunft. Über Geld spricht man nicht: Dieser Grundsatz gilt in vielen deutschen Unternehmen... mehr lesen...
2017-07-10 17:04:28
Krankentagegeldversicherung: Anpassung wg. gestiegenem Nettoeinkommen?Gerade Selbstständige sollten eine Krankentagegeldversicherung abschließen. Diese orientiert sich am Nettoeinkommen. Der Versicherte kann Anspruch auf Erhöhung des Tagessatzes in der Krankentagegeldversicherung haben, wenn sein Nettoeinkommen steigt. Aber nicht jede Steigerung des Betriebsergebnisses oder Abschreibungen führen zu einer Erhöhung. Ein höherer Anspruch auf Krankentagegeld zum Beispiel für Selbstständige bemisst... mehr lesen...

Mietrecht

2017-02-20 8:31:48
Immobilienkauf unverheirateter Paare: Rechtsberatung lohnt sichImmer mehr Paare in Deutschland leben ohne Trauschein zusammen. Im Alltag mag sich ihr Leben von dem Verheirateter kaum unterscheiden, rechtlich sind sie gegenüber Ehepaaren jedoch klar benachteiligt. Gemeinsam eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen kann deshalb zu einer Herausforderung werden – vor allem im Fall der Trennung. Paare, die in „wilder Ehe“ leben, können finanzielle und andere Nachteile vermeiden, wenn sie sich vor dem Bau oder dem Kauf einer Immobilie von einer Rechtsanwältin oder einem Rechtsanwalt informieren und beraten lassen. Wer bezahlt was? Wem gehört was? Und was passiert, wenn einer von uns stirbt oder... mehr lesen...
2017-02-14 14:00:00
Hauskauf: Verkäufer muss über undichten Keller informierenWer eine ältere Immobilie kauft, kann davon ausgehen, dass das Haus wahrscheinlich Mängel aufweist. Muss der Verkäufer darüber informieren, auch wenn ein Ausschluss der Gewährleistung besteht? Wann kann der Käufer einer Immobilie vom Kaufvertrag zurücktreten?Ein Gewährleistungsausschluss kann wirkungslos sein, wenn der Verkäufer einen gravierenden Mangel arglistig, also... mehr lesen...

Verkehrsrecht

2017-07-22 12:35:00
Autounfall: Kfz-Versicherung hat sechs Wochen Zeit zur HaftungsprüfungNach einem Autounfall haben Kfz-Versicherungen vier bis sechs Wochen Zeit, um zu prüfen, ob und wie sie für einen Schaden haften. Der Zeitraum hängt vom Einzelfall ab. Lässt die Kfz-Versicherung die Frist verstreichen, können betroffene Autofahrer mithilfe eines Rechtsanwalts direkt klagen. Was geschieht aber, wenn die Kfz-Versicherung dann doch zahlt?Das Risiko der Klageerhebung trägt die mehr lesen...
2017-07-21 9:00:00
Auffahrunfall provoziert: Volle HaftungWild West und Selbstjustiz im Straßenverkehr gibt es immer wieder. Wer versucht, andere Autofahrer zu disziplinieren, muss bei einem absichtlich provozierten Auffahrunfall allerdings haften. „Akte der Selbstjustiz“ sind nicht erlaubt.Wer als Autofahrer absichtlich bremst und einen Auffahrunfall provoziert, um so andere Autofahrer zu maßregeln, haftet bei... mehr lesen...

Wirtschaft

2017-05-17 12:00:00
Unternehmen auf Facebook: Antworten auf die wichtigsten RechtsfragenMillionen Menschen in Deutschland nutzen Facebook, viele davon regelmäßig. Diese große Zahl an potenziellen Lesern beziehungsweise Kunden will sich kaum eine Firma entgehen lassen: In dem sozialen Netzwerk sind deshalb auch immer mehr Firmen präsent. Sobald eine Facebook-Seite nicht mehr privat, sondern geschäftlich genutzt wird, lauern allerdings rechtliche Fallstricke. Die Deutsche Anwaltauskunft erklärt, wie Unternehmen ihren Facebook-Auftritt rechtssicher einrichten und unterhalten können.Noch bis vor ein paar Jahren galt: Wer mit seiner Hausverwaltung, einem Elektrogerät oder einem Dienstleister nicht zufrieden... mehr lesen...
2017-03-06 13:24:58
Kundenservice & Hotlines: Was Verbraucher wissen müssenTelefonisch ein Problem mit einem gekauften Produkt melden oder Widerruf einlegen? Bislang waren solche Anrufe beim Kundenservice oft teuer. Der Europäische Gerichtshof hat dem jetzt ein Ende bereitet.Kunden dürfen für Anrufe bei Servicenummern nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht zusätzlich zur Kasse... mehr lesen...

Geld

2017-05-19 12:13:00
Vermächtnis: Wie kann ich Geld oder Gegenstände vermachen?Ein Erblasser kann in seinem Testament nicht nur Erben einsetzen, sondern bestimmten Personen auch einzelne Gegenstände oder Geldbeträge zuweisen. In diesem Fall spricht man von einem Vermächtnis. Die Deutsche Anwaltauskunft erklärt den Unterschied zwischen vermachen und vererben und zeigt auf, wie ein gültiges Vermächtnis im Testament gestaltet sein muss.Vermachen und vererben werden im Sprachgebrauch häufig synonym verwendet. Rechtlich ist der Unterschied zwischen den... mehr lesen...
2017-04-20 14:16:00
Bürgschaft: Das müssen Sie wissen, wenn Sie für fremde Schulden haftenWer für die Schulden eines Dritten bürgt, geht ein finanzielles Risiko ein. Die Entscheidung sollte daher wohlüberlegt sein. Allerdings kann die Haftung beschränkt werden. Lesen Sie hier, was Sie wissen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, eine Bürgschaft zu übernehmen.Wer eine Wohnung mietet oder ein Auto kauft, braucht ihn mitunter: einen Bürgen. Das ist in der Regel dann von Nöten, wenn... mehr lesen...